Archiv

06.9.19 Lübeln, Marktscheune

Vortrag Heimat – was ist das?
Querblick einer 68erin im Wendland
Heim@ Wendland Tagung der HALD


12. 11. Dresden, 18 h

Arbeitskämpfe – Frauenkämpfe

Film: We Want Sex. Anschließend Vortrag.

Ort: Kino im Kasten, Hörsaalgebäude August-Bebel-Str. 20


2. Oktober Berlin. Einheitsfeier.

Podium mit Maria Nooke und Carola Schulze (UOKG)

Beginn 12h. Straße des 17. Juni.


26. August, Berlin, 19 h Bar jeder Vernunft

Podiumsdiskussion mit Thea Dorn, Jana Ramadani, Ruth Westerwelle (Moderation: Bettina Böttinger) zum Thema: Mythos 68 – Fluch oder Segen.

Ort: Spiegelzelt, Schaperst. 24


6. September, Halle, 19 h

Lesung und Diskussion: Im Netz der Gedichte.

Ort: Stadtbibliothek


13. August, Frankfurt Main. 20 h

Lesung und Diskussion: Im Netz der Gedichte.

Ort: Autorenbuchhandlung Marx & Co


27.Juni, Lüchow, 19 h

Lesung: Im Netz der Gedichte. Gefangen in Prag nach 1968. Ulrike Helmer Verlag.

Ort: Alte Jeetzel Buchhandlung, Lange Str. 47


1.Januar 2018 WDR 5, 18:05 – 18:30

Erlebte Geschichten

Ein Leben an der Seite von Nicolas.

Irmgard Born, Ehefrau des Schriftstellers Nicolas Born.

Autorin: Sibylle Plogstedt

Wiederholung: 22:05


17. Mai Berlin, 20:30, Gallery Z. Literarischer Salon.

Buchvorstellung: „Im Netz der Gedichte“

Neu erschienen im Ulrike Helmer Verlag 2018.

Näheres bei Britta Gansebohm, https://salonkultur.de

Ort: 10115 Berlin, Bergstr. 2.


13.5. 2018. WDR 5 Erlebte Geschichten

Horst Wiese – werdender Protestler gegen Gorleben

Horst Wiese ist Bauer und Gastwirt und Ur-Wendländer. Als er Wind davon bekam, dass in Gorleben, der gesamte Atommüll des Landes unter die Erde gebracht werden sollte. organisierte er Trecker-Demos und Protest-Camps. – AutorIn: Sibylle Plogstedt.


13. 5. Tramm, 11 h

Lesung: Im Netz der Gedichte. Neu erschienen im Ulrike Helmer Verlag.

GalleryGnaegy, An der Bundesstr. 13, 29451 Dannenberg Tramm


5. Mai, Tramm Vernissage, 18 h

Ausstellungsbeteiligung

GalleryGnaegy, An der Bundesstraße 13, 29451 Dannenberg (Annette Wirtz)


1. Mai 2018 WDR 5 Erlebte Geschichten

Engagiert und streitbar. Irmgard Blättel. 

Von Sibylle Plogstedt

Als sie 75 wurde, 2003, da gratulierten ihr „die Christlich-Sozialen im DGB“ herzlich und betonten noch einmal, Irmgard Blättel sei „in der politischen Arbeit eine Frau mit Ecken und Kanten“ gewesen.

24 Minuten. O-Ton Collage


30.12. 17:04 rbb kulturradio

Die Frauenbewegung und die 68er. u.a. mit Christina Perinciolo, Gesine Strempel, Alexandra Goy, Halina Bendkoski, Dagmar Schulz, Sibylle Plogstedt.

Feature von Margret Miosga.


10. 10. 2017, 17 h, Bochum

Vortrag: Gewerkschaft|Frauen|Geschichte: Methodisch erzählen. Im Rahmen des Symposiums „Frauen in der chemischen Industrie: Arbeit und Organisation.“

Adresse: Haus der Geschichte des Ruhrgebiets. Clemensstr. 17-19, 44789 Bochum.


15.7.2017 Trebel. Wendische Dialoge. 16 h

Gemeinsam umstritten. Jean Genet und sein Verleger Andreas Meyer.

Moderation: Sibylle Plogstedt


16. 2. 2017, Zernien, Landfrauen

Lesung Sibylle Plogstedt: Abenteuer Erben.


10. Mai 2016, KLP Kröte Dokfilm 19 h

Sibylle Plogstedt, Peter Sommer: Was geschah in der Zelle. Auf den Spuren einer politischen Haft. WDR 2003


6. März 2016 WDR 5

18 h 05 – 18 h 30

Erlebte Geschichten mit Felix von Grünberg.

Sein Vater hat die NPD mitbegründet.

Wiederholung: 6.3. 22 h 05 – 22 h 30


Samstag, 4.7. Streetz 2016. Film: „Nach der Mauer auf der Lauer“

Vorurteile und Nachurteile.

Filmvorführung: Nach der Mauer auf der Lauer – Was sich im Leben von Westfrauen durch die schnelle Einheit verändert hat. Dokumentar-Film von Sibylle Plogstedt. SFB 1990, 45 Minuten. Ein Film darüber, wie Westfrauen ihren ersten Schock nach der Einheit ausdrückten. Die Regisseurin ist anwesend.

Ort: Streetz im Rahmen der Sommerakademie (Teilnahme nur nach Anmeldung)


29. 9. Bad Münder.

Frauentagung der IG BCE. Film: Allein in der Zelle. WDR.

Teilnahme nur nach Voranmeldung bei der Bildungsstätte.


16. 8. – 14.9., Lüchow

Marktplatz, Kleinstes Museum Deutschlands (Telefonzelle)

Ausstellung: Herzenswärme für Flüchtlinge. Gruppenausstellung.

Vernissage 12 h


3. März 2015, Bad Münder, 18 h

Im Tagungshaus der IGBCE findet ein Abend statt: Meine politische Biografie.

Sibylle Plogstedt erzählt über ihre Erlebnisse mit den 60ern, bei dem Einmarsch der Truppen in Prag, über ihre politische Haft in Prag, über die Gründung der Frauenzeitung Courage in Berlin, über ihre Zeit beim Vorwärts, über ihre Filme und über ihr aktuelles Leben im Wendland.


7. 05. WDR 5 um 7 h 05 Erlebte Geschichte

Margarete Amelung, Haushälterin von Günter Grass, erinnert sich.

Eine Sendung von Sibylle Plogstedt


4.3.2015 Düsseldorf, 19 h

Lesung: Sibylle Plogstedt liest aus: Wir haben Geschichte geschrieben.

Veranstalter: DGB und Komma


8. März 2015, Hamburg Düsseldorf 12 h

Sibylle Plogstedt liest aus ihrem Buch: „Wir haben Geschichte geschrieben. Zur Arbeit der DGB-Frauen (1945-1990). Wie gingen die Gewerkschaften mit dem 8. März um?


9.3. 2015 Offenbach 18 h 30

Lesung: Sibylle Plogstedt: Wir haben Geschichte geschrieben. Zur Arbeit der DGB-Frauen. (1945-1990). Und aus dem Buch zum 8. März.

Veranstalter: DGB und Frauenbeauftragte


14. März 2015 Leipzig, 11 h

Leipziger Buchmesse.Lesung aus; Mit vereinten Kräften.


4. Dezember 2018, Hannover.

Die westdeutsche Linke und der Prager Frühling 1968.

Wolfram Tschieche diskutiert mit Dr. Sibylle Plogstedt. Moderation: Dr. Peter Schyga.

Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, 17 h


03.1. 2020 Hessischer Rundfunk 12:05 -13:00 h

Doppelkopf. Am Tisch mit Sibylle Plogstedt.

Gastgeberin Michaela Wunderle.

WH 23:04 hr 2-kultur


News

25.3.2021 Kloster der Dominikanerinnen, Wettenhausen

Klostercampus Vortrag Weißt du noch? Geschichten und Geschichte zum Archiv der unveröffentlichten Texte

23.-25.10.2020 Vortrag Hoheneck, Stollberg

Vortrag Frauen in politischer Haft Hoheneck, ehemaliges Zuchthaus der DDR für Frauen

E-Books

Knastmauke
Bei psychosozial 15,99 €
web.psychosozial-verlag.de

Wir haben Geschichte geschrieben – Zur Arbeit der DGB-Frauen (1945-1989) bei Psychosozial 15,99 € www.psychosozial-verlag.de

Mit vereinten Kräften – Die Gleichstellungsstellungsarbeit der DGB-Frauen in Ost und West (1990-2010) bei Psychosozial 15,99 € www.psychosozial-verlag.de